Was versteht man unter klassischer Homöopathie?

Diese Heilmethode wurde vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann im 19. Jahrhundert entdeckt und über viele Jahre entwickelt.

Seit über 200 Jahren wird diese eigenständige Heilmethode mit viel Erfolg bei akuten und chronischen Krankheiten angewandt. Diese sanfte Therapie kann bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen bis ins hohe Alter eingesetzt werden. Bei Schwangeren hat diese Methode sowohl auf die Mutter, wie das Kind positive Auswirkungen.

Die Abgabe der Mittel erfolgt nach dem Heilgesetz "Similia similibus curentur" - "Ähnliches möge mit Ähnlichem" geheilt werden.

Unter den ca. 2500 Substanzen wird diejenige ausgewählt, die in einer Arzneimittelprüfung beim gesunden Menschen die Symptome auslöst, welche nun der erkrankte Mensch zeigt.